«

»

Jun 09 2015

Openrepos & Warehouse – Apps, Games, Modifikation & Patches

Openrepos & Warehouse
Apps, Games, Modifikation & Patches

 

app_openreposWahrscheinlich kennen die meisten schon die Seite openrepos.net. Dennoch schreibe ich mal ein Beitrag über diese Seite. Wozu dient sie? Sie dient dazu, dass Programmierer ihre Codes Online stellen können. Oft kommen neue Version von bestimmten Programmen dort früher als im Offiziellen Jolla Store. Auch werden anfänglichen Beta/Alpha Version Online gestellt, damit User schon einen frühen Einblick in der Entwicklung bekommen und gegeben falls auch helfen können, so wie bei der Übersetzung eines Programms.

Jedoch findet man nicht nur Apps und Games sondern auch Modifikation bzw. Patches für das Sailfish OS. Damit könnt ihr euer Smartphone etwas aufpeppen. Beliebt sind die Patches für den Patchmanager. Es können somit so einige zusätzliche Funktion hinzugefügt werden wie z.B. Suche im Browser, 5 statt 4 Icons in einer reihe darstellen lassen, einen extra Batteriestatusbar auf dem Sperrbildschirm, Warnungen entfernen und und und…. es gibt da jede Menge Mods. Ich werde bei Gelegenheit auch einige Lieblings Patches/Mods vorstellen.

Aber jetzt muss ich euch unbedingt warnen, theoretisch kann man bei unsachgemäß Gebrauch sein Betriebssystem zerschießen. Achtet einfach genauer auf die Beschreibung zu jeweiligen Mod/Patch. Ein Tipp: Vor allem bei „Glacier homescreen“ achten, eine Art alternative Launcher zu SailfishOS/Silicia. Dort muss man auf alle fälle die „lipstick-jolla-home-qt5“ drüber Installieren, sonder bekommt ihr beim nächsten Reboot einen Schwarzen Bildschirm.

Am besten macht ihr euch regelmäßig einen Backup und Speichert die auf die externe SD-Karte. Damit seid ihr sicher falls etwas passieren sollte. Das Smartphone könnt ihr aber nicht komplett zerschießen, über den Recovery Tool ist dann alles Wiederherstellerbar.

Weiterer wichtiger Hinweis! – Wie ihr bemerkt habt, schreibe ich bei jedem Firmware Update dazu, dass ihr eure Patches/Mods immer deinstallieren sollt. Wieso das? – Ihr müsst es so vorstellen, wenn ihr ein Patch Installiert, ob über Patchmanager oder Manuell über openrepos, die Original Datei wird nach der Installation Modifiziert, egal ob komplett ausgetauscht oder wie meistens einfach zusätzliche Codes hinzugefügt. Es wird im System ein Eintrag hinzugefügt das dieser bestimmtes Repo Installiert wurde. Bei dem Patchmanager sieht man das aufleuchten des Punktes, dass ein Mod/Patch Installiert ist. Sollte dann ein Update erscheinen, werden die Modifizierte Dateien einfach überschrieben. Patchmanager denkt aber, dass die Modifizierte Datei noch besteht. Aber dem nach ist es nicht! Will man dann die Mods/Patches deinstallieren, meckert der Patchmanager das es nicht geht, weil er die Zeilen die abgeändert wurden nicht mehr findet. Die Lösung wäre hier dann eine komplett Deinstallation der Mods/Patches, sofern es geht, komplett Löschung von Patchmanager samt der Ordner auf dem Smartphone sowie eine neu Installation der fehlerhaften Dateien über dem Terminal. Aber das werde ich dann noch mal in einem anderen Beitrag erklären.

Wie Installiert man die rpm-Datei? Das macht ihr über einen Datei-Explorer, mehr könnt ihr HIER lesen.

 

Euch ist aber das Downloaden der Datei, verschieben aufs Smartphone, installieren per Datei-Explorer zu aufwendig? Dann gibt es noch eine gute Lösung. Ihr müsst diese Prozedere jedoch nur ein mal machen.

app_warehouseWarehouse: Wareouse for Sailfish könnt ihr euch auch auf der openrepos Seite Downloaden. KLICK

Es ist eine Art App-Store der Zugriff auf openrepos hat. Bei jedem Start wird die Liste Aktualisiert, somit werden auch immer die aktuellsten Version, die auf openrepos veröffentlicht werden, aufgelistet.

Das Programm hat aber auch seine Macken, zumindest stand heute. Es kommt oft vor, dass das Programm einfriert und abstürzt. Aber sieht nur so aus. Wenn ihr die Meldung bekommt, dass das Programm nicht mehr reagiert und die Frage gestellt bekommt das Programm zu schließen oder zu warten, solltet ihr immer warten! Im Hintergrund Arbeitet das Programm weiter, ist jedoch teils langsam. Ich habe bemerkt, dass ein tippen auf Warten nichts nützt, es wird nichts schneller Installiert, daher lässt das Smartphone liegen und seine Arbeit machen 🙂 Nichts desto trotz will ich das Programm nicht miesen, es vereinfacht etwas die Installation der Patches/Mods und co.

Okay! Genug getextet, schaut einfach selbst rein und macht eure eigene Erfahrung. Habt auch etwas Geduld, wenn eine neue SailfishOS Version erscheint und die Patches/Mods einige tagen oder Wochen brauchen bis sie erscheinen, die Leuten haben schließlich auch ein eigenes Leben 🙂

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>