Tablet Auslieferung verschiebt sich nach hinten + neue Infos

20150205235635-single-tablet-front-with-apps2Tablet Verschiebung:

Heute gab Jolla bekannt, dass die Auslieferung der Tablets sich leider nach hinten verschiebt. Jolla teilte auch die Gründe mit. So soll die Entwicklung des Betriebssystems Sailfish 2.0 zwar schon sehr weit voran gekommen sein, vor allem im Bereich der neuen UI Oberfläche, die Kamera die mit gstreamer 1.x arbeitet, diverse Schnittstellenimplementierung, Verbesserung der Android-App Support und die Unterstützung für mehrere Geräte (Tablet & Telefon). Dennoch gibt es einige Teile der Software bzw. Betriebssystems die noch verbessert werden müssen.

Auch ist die Hardware schuld dran, dass das Tablet nun um ca. 2 Monat (July 2015) verschoben wird. Man hatte Umsetzungsprobleme mit den ursprünglichen Diplays. Da Jolla die bestmögliche Hardware an den Mann bringen will, entschied man sich ein anderes Display zu verbauen.

Das Display soll jedoch besser als das Originale sein und eine verbesserten Farbspektrum besitzen.

Jolla’s ziel ist es nun bis ende Juli die Tablet an die Besitzer zu verschicken. Natürlich werden die Tablet in der Reihenfolge der Indiegogo Beiträge verschickt. Je nach Region kann die Versanddauer sich variieren. Man wird demnächst auch eine E-Mail erhalten mit der Info wie die weitere Schritte sind.

 

Entwicklung:

In Juli 2015 startet Jolla ein Pilotprogramm für die Entwickler. Dabei bietet Jolla ausgewählte Entwickler ein kostenloses Tablet um dabei die Entwicklung der Apps für das Tablet voran zu bringen. Zu dem werden sie frühzeitig ein Zugang zu der neuen Tablet SDK (Software Development Kit) erhalten.

 

Äijänpäivänjärvi Update:

Man wird auch demnächst (Mai) das vor kurzen erschien early access Update “Äijänpäivänjärvi” für jeden Jolla Besitzer freigeben. Was das Update beinhaltet, könnt ihr HIER lesen.

 

Sailfish OS Aliance:

Nach der Ankündigung der Sailfish OS Aliance auf der Mobile World Congress 2015, waren die Vertriebs- und Geschäftsentwicklungsteams von Jolla sehr beschäftigt mit diversen Partner zu verhandeln die vor allem aus Asien stammen. Mehr Information sollen wohl sehr bald kommen.

 

Was kommt als nächstes?

Jolla wird weiter kontinuierliche Updates/News bezüglich der Tablet Entwicklung veröffentlichen. Sie haben wohl weitere interessante Themen für den kommenden Monat in Vorbereitung. Darunter wohl eine Umfrage bezüglich des Tablets. Des Weiteren auch Neuigkeiten und Infos bezüglich der Business-Seite von Jolla.

 

Mein Fazit: Klar ist man ungeduldig und möchte das Tablet samt Sailfish OS 2.0 endlich besitzen. Aber gutes hat weile. Jolla wird uns da schon ein Super Display bescheren, und wenn es noch besser sein soll das das geplante zuvor, dann kann man ruhig zwei Monat länger darauf warten 🙂 Wahrscheinlich werden die bekannten Entwickler wie codeRUS usw. ein Gratis Tablet erhalten.. Aber nur zu! Hoffen wir, dass demnächst Coole Apps Entwickelt/Portiert werden damit man schneller von den Android-App-Support lösen kann. Ich bin auch gespannt welche Asiatische Partner auf’s Board geholt worden. Wäre schön, wenn auch andere Hardware Hersteller sich Sailfish OS lizenzieren lassen. Ich habe das Gefühl, dass wir wohl kein Update in Mai erhalten werden, sondern erst kurz vor/nach dem Versand unser Tablets… aber vielleicht irre ich mich auch 🙂

1 Kommentar

    • heubergen auf April 24, 2015 bei 8:24 pm
    • Antworten

    Vielen Dank für die mühsame Übersetzung – dies hilft der Verbreitung von Jolla.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.