Infos zu Firmware Update 1.1.7

Erst vor einer Woche erschien das Update 1.1.6 für alle Jolla Besitzer und schon heute gab Jolla einige Infos bezüglich des Updates 1.1.7 frei.

Das Update steht laut Jolla quasi schon um die Ecke. Diesmal dauert das nicht mehr so lange wie beim Update 1.1.6, denn dort hatten Sie schwer mit der Stabilität zu Kämpfen

 

Hier die Auflistung die Jolla freigegeben wurde:

  • Toolchain Upgrade auf GCC4.8
  • Pulsaudio Upgrade auf die Version 6.0
  • Python Update auf die Version 3.4.3
  • Verbesserung der Dateisystem-Wartungsprüfungen vor dem Download eines OS-Upgrade
  • Die Option um Android Programme im Hintergrund zu starten, wenn man einen Neustart des Smartphones macht, wird hinzugefügt.
    (Einstellungen > Apps > [app_name])
  • Die Option Android Apps zwanghaft zu Beenden (force stop), Cache sowie Daten zu löschen.
    (Einstellungen > Apps > [app_name])
  • Die WLAN Verbindungsprobleme in den Android Apps werden gefixt
  • Die Übersetzungsfehler mit 1.1.6 Upgrade wurden identifiziert und werden gefixt.

Des Weiteren gaben sie bekannt, dass ihr Ziel es ist, die neue UI Framework in bestmöglichen Kondition zu Integrieren.
Sie sind nun auf der Jagt nach Kritischen Fehler um diese endgültig zu Beseitigen damit die neue Firmware mit der neuen UI Framework endlich für beide Geräte (Smartphone + Tablet) freigegeben werden können.

 

Kommentar: Das klingt doch schon mal sehr vielversprechend. Wir kommen immer näher zum neuen Benutzeroberfläche. Bin aber gespannt ob die wirklich das schon zum nächsten Update schaffen, ich glaube das eher weniger…. wünschte ich würde mich irren 🙂

Schade das nach knapp 60 Tage immer noch keine neuen Infos bezüglich des Displays vom Tablet freigegeben wurde. Wir wissen, dass Jolla mit dem Ursprünglichen Lieferanten ein Problem hatte pünktlich die Display auszuliefern. Dabei versprach Jolla, dass ein mindestens gleich gutes, wenn nicht sogar besseres Display verbaut wird… vom anderen Hersteller. Bei dem gab es jedoch Kompatibilitätsprobleme und dadurch verzögerte sich unter anderen die Release. Was meint ihr dazu? Werden die Pünktlich ende Juli uns die Tablet liefern? Verzögert es sich weiter nach hinten? … wir bleiben gespannt 🙂

 

7 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Momentan bin ich noch mit keinem Jolla-Gerät ausgestattet und muss immer neidisch bei meiner Mutter gucken, die durch meine ausführlichen Gespräche über Sailfish OS auch Spaß dran gefunden hat. Leider hab ich das Gefühl, dass der Release wieder verschoben werden muss, weil einfach schon viel zu lange keine Neuigkeiten veröffentlicht wurden. Ich denke, dass sie es ankündigen würden, falls sie nun endlich alle Probleme beseitigt hätten und in Produktion gehen könnten. Auch bei Nachfrage verweisen sie nur auf den Blog-Post von April.. Ich hoffe trotzdem noch, dass sich das Tablet pünktlich bei mir einfindet, die Hoffnung stirbt ja zuletzt.;)

  2. Was? Deine Mutter hat ein Jolla und du nicht? Na dann mal los 😀 Gibs ja gebraucht schon für unter 200€
    Genau das ist auch meine Befürchtung, entweder wollen die ein komplettes Produkt auf dem Blog vorstellen oder sie haben tatsächlich ne menge Probleme ganz zu schweigen immer noch Probleme mit dem Display Lieferanten. Leider werden die Devs auch nichts erzählen, weil die in einer Art Schweigepflicht sind. Eventuell wird einer heimlich/anonym ein paar Fotos veröffentlichen, aber ob das dann die Final Displays sind werden wir erst nach der Release erfahren 😀

    1. Unter 200€? Immer wenn ich mal geguckt habe, dann lagen die Preise am Ende bei denen vom Neugerät. Von daher die Frage wo du das gefunden hast?

      1. ab und zu habe ich es bei ebay Kleinanzeigen gesehen. momentan gibt es dort nur ein ziemlich abgenutztes für 135. Einfach ab und zu mal rein schauen (Bundesweit).

    • heubergen auf Juni 23, 2015 bei 12:36 pm
    • Antworten

    Sieht so aus als wenn sie vor allem Sachen unter der Haube ändern würden, hoffe es bringt uns wenigstens bessere Leistung oder mehr Akku und nicht eine Vollständige Inkompatibilität.

    Wenigstens gab es zu 1.1.6 nicht so viele Bugs in der Early Access Zeit wie zu 1.1.4

    1. Ja das hoffe ich auch, dass die es einigermaßen richtig hin kriegen, aber seien wir einfach mal Positiv, alles wird gut 🙂
      Wäre schön, wenn die auch mal endlich die Nachrichten App überarbeiten, so dass man einfacher Clients (purple/plugins) integrieren kann. Die Ist ja von Grund auf schlecht umgesetzt worden.

      1. Ja die Nachrichten App, wäre cool wenn die XMPP Integration noch erweitert wird, z.B. für Dateiversand per XMPP/Jabber und das hinzufügen von neuen Kontakten.

Schreibe einen Kommentar zu David M. Antworten abbrechen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.