SailfishOS 2.0 – v1.1.9.27 (Eineheminlampi) – kleiner Einblick!

os_11927SailfishOS 2.0 aka 1.1.9.27 (Eineheminlampi)

 

———————————————————————————————————————————————————————————

Update: Kamera funktioniert 100% hab nur ein Fehler beim Updaten gemacht! 🙂

———————————————————————————————————————————————————————————

 

SailfishOS 2.0 zwar noch nicht erschienen, kann jedoch über Umwegen dennoch Installiert werden. Wie das Funktioniert werde ich euch jedoch nicht erklären, da die Gefahr besteht euer System Abstürzen zu lassen.Aber keine Sorge, die “early users” werden das Updaten wohl möglich in KW37/38 erhalten. Die erste Version von “SailfishOS 2.0” hat die Version Nummer 1.1.9.27 und trägt den Namen Eineheminlampi

Die Installation lief über das Terminal und nahm ca 15-20 Minuten auf sich.

Gleich nach dem Neustart erhalten wir die Meldung “Glückwunsch zum Upgrade von Sailfish OS 2.0!” Sobald wir auf “Start” tippen startet ein Tutorial den wir komplett durchführen müssen.

sfos20_01

Er zeigt uns die Grundlegende Funktion wie man von das Betriebssystem zu bedienen hat. Es ähnelt natürlich weiterhin sehr wie die Versionen zu vor… mit ein paar Ausnahmen.

Bilder vom Tutorial:

sfos20_02sfos20_03 sfos20_04sfos20_05

sfos20_06sfos20_07sfos20_08sfos20_10

Sperrbildschirm:

Hat man es durch, gelangt man in die Kachel Übersicht (es werden in dem Moment keine Apps angezeigt, da keine geöffnet wurden.

Ist das Display Schwarz, sprich Displaysperre aktiv, so tippt man zwei mal auf das Display oder einmal den An/Aus Button und man gelangt in den Sperrbildschirm. Neu ist, dass der Sperrbildschirm leicht abgedunkelt ist. Entsperrt ihr das Display so wird das Display wieder Heller… Wirkt Hochwertiger als zu vor!

Nun könnt ihr das Display Entsperren in dem ihr die Pfeile die links/rechts zu sehen sind einfach von links nach rechts oder andersherum Wischt. Zuvor musste man das von unten nach oben Wischen um das Display zu Entsperren und in die App Auflistung zu gelangen. Anfangs etwas ungewohnt aber man gewöhnt sich sehr schnell 😉

sfos20_haupt06

Man kann im gesperrten Display auch die Apps liste Aufrufen. Dazu müsst ihr einfach nur den unteren Rand nach oben ziehen. Startet man eine App so Entsperrt sich das Display von selbst und man gelangt direkt in die App.sfos20_haupt07

Des Weiteren kann man im Sperrbildschirm, wie zu vor auch schon, per Pulldown die individuellen angepassten Favoriten Starten.

sfos20_haupt08

Entsperrt man das Bildschirm gelangt man zur Kachel Übersicht, sofern eine App offen ist. Neuerdings sieht man im oberen Bereich die Akku Anzeige, Uhrzeit sowie Netz Empfang, WLAN und Bluetooth. Zuvor musste man nerviger-weise das Sperrbildschirm leicht nach oben ziehen.

sfos20_haupt01Man erkennt ganz unten in der Mitte ein kleinen grauen Balken, zieht man in hoch gelangt man…. genau! In die Apps Auflistung

sfos20_haupt02sfos20_haupt03Ansonsten kann man aus der Kachel Ansicht die Ambiente und Displaysperre aufrufen in dem man von dem oberen Rand nach unten zieht.

Hat man mehr als vier Ambiente als Favoriten eingestellt, so erkennt ihr unterhalb des vierten Ambiente, dass dahinter weitere zu finden sind und man gelangt zu den in dem man die Ambiente nach oben Wischt.sfos20_haupt04sfos20_haupt05

Ereignis Seite und die Einträge:

Auf die Ereignis Seite gelangt man in dem man in der Kachel Ansicht nach links oder rechts wischt… sfos20_event01sfos20_event03… dort angelangt findet man alle Ereignisse die man erhält, sei es E-Mails, Endgangende Anrufe, SMS, Installation Hinweise, Tweeter, Whatsup Nachrichten, Fehlermeldungen usw…

sfos20_event02Man löscht sie in dem man auf das gewünschte Ereignis drauf Tipps und mit dem Finger hält. Es erscheint ein kleines X links daneben…

sfos20_event05sfos20_event06… sind mehrere Ereignisse zu sehen und ihr möchte man gleich alle löschen, so drückt und hält euer Finger auf ein Ereignis, per Pulldown bekommt ihr die Möglichkeit auf “Benachrichtigung Löschen” zu gehen. Und schon verschwinden alle Ereignisse.

sfos20_event04sfos20_event07Natürlich kann man auch hier die App Liste aufrufen…

sfos20_event08Neue Ereignisse werden auch klein auf dem Sperrbildschirm angezeigt. Bsp hier SSH Access Confirmation von CoDeRuS.

Genial: Sieht man einen Ereignis auf dem Sperrbildschirm, so verschwindet das linke Pfeil Symbol und wird mit mit kleinen Ereignisse ersetzt. Nun könnt ihr von links nach rechts Wischt und ihr kommt gleich direkt auf die Ereignis Seite.

sfos20_event09

Systembenachrichtigung Anzeige

Zum Teil ist die Systembenachrichtigung etwas abgeändert, schaut im oberen Bereich:

sfos20_benach01 sfos20_benach02sfos20_benach03Auch die Buttons werden nun deutlicher hervorgerufen. Natürlich sieht das jetzt mit der Warehouse App etwas Unschön aus, liegt aber daran, dass das Programm noch nicht für SFOS 2.0 angepasst wurde.

sfos20_butpull01 sfos20_butpull02Das Pulldown Menü wurde Optisch auch etwas überarbeitet. Wählt man etwas an, blinkt es zwei mal und Startet dann die Auswahl. Die Verzögerung ist minimal länger als in der alten SFOS Version.

sfos20_butpull03Android Apps:

Android Apps werden weiterhin ganz normal zusammen mit den anderen Nativen Apps Dargestellt.

sfos20_android01Einstellungen

Nun kommen wir zu den Einstellungen und schauen was dort neues gibt.

Erst mal die komplette Liste der Einstellung (die zwei Einträge “Torch” und “SSH Access confirmation” waren nicht von Haus aus vorinstalliert! Sie wurden von mir hinzugefügt!)

sfos20_settings01 sfos20_settings04 sfos20_settings03 sfos20_settings02Gehen wir mal in die Ambiente Einstellungen so sehen wir noch weitere voreingestellte Ambiente-Settings.

sfos20_settings05Natürlich kann man die auch individuell Einstellen in dem man auf einem drauf tippt.

sfos20_settings05a sfos20_settings05bSchade finde ich, dass wenn man alle Ambiente aus den Favoriten abwählt, man immer noch auf das Schloss Symbol tippen muss um die Bildschirmsperren zu aktivieren. Das könnte Jolla noch etwas nachbessern und so übernehmen wie man schon zuvor in den älteren SFOS Version kennt.

sfos20_settings06In den Gesten kann man folgendes Einstellen… das “Schnelles Schließen der App” kennen wir ja schon… neu ist, dank der neuen Oberfläche, das man hier das “Schneller Zugriff auf die Ereignisse” Aktivieren kann. Ist die Funktion deaktiviert und man Wischt während man in einer App ist vom linken Rand nach rechts, so gelangt man in die Kachel Ansicht:

sfos20_settings07sfos20_settings08Aktiviert man sie jedoch, so könnt ihr von überall direkt in die Ereignis Seite hin wechseln. Hält man den Finger und lässt es nicht los, so kann man die Ereignis Seite wieder zurück nach links Wischen und man bleibt weiterhin in der Aktiven App.

sfos20_settings09 sfos20_settings10In der Ereignisse Einstellung könnt ihr die Wetter Anzeige ganz oben auf die Ereignis Seite dargestellt haben, auch die Kalender Einträge können endlich dort dargestellt werden… darauf haben wir alle ja gewartet 😉

sfos20_settings11Unter Status Verfügbar sehen wir unsere Verbundene Konten wie Jabber oder ICQ… (ICQ ist von mir Nachinstalliert! und ist nicht von Haus integriert!)

sfos20_settings12 sfos20_settings13Jetzt zu den Apps Einstellungen…

Schade! Kontakte Exportieren gibt es immer noch nicht und man muss weiterhin zum Terminal greifen. (siehe Tipps und Tricks!)

sfos20_settings14Notizen können nun in zwei verschiedene arten gespeichert werden: Als Klartext oder vNote

sfos20_settings15 sfos20_settings16Neu ist auch, dass man praktisch unbegrenzte Apps öffnen kann! Es werden auch alle aufgelistet! Ich habe bei App Nr. 37 aufgehört weitere zu öffnen 🙂

sfos20_apps01  sfos20_apps02sfos20_apps03

Optisch gefällt es mir sehr, auch wenn man sich wieder ans neue Konzept gewöhnen muss, aber das geht sicherlich schnell. Ich muss auch sagen, dass die Performance und Geschwindigkeit sehr verbessert hat. Kontakte Programm geht schneller auf und aber auch vieles andere. Bin wirklich überrascht, hut ab Jolla! 🙂

Das Update soll aller anscheinend in KW37/38 für die early access User erscheinen.

 

 

2 Kommentare

1 Ping

  1. “[…]sehen wir unsere Verbundene Konten wie Jabber oder ICQ… (ICQ ist von mir Nachinstalliert! und ist nicht von Haus integriert!)”
    Ich nutze zZ noch immer den Android-Client, aber nachdem seit einigen Versionen es die Macke mit der Netzwerkverbindung gibt, und Upload von Bildern sogut wie nie funktionieren, würde ich auch mal die direkte Integration testen (im Warehouse hat coderus ja was bereitgestellt) Aber mit der Version kann ich dann auch nur Nachrichten schreiben? Bilder versenden geht darüber nicht?

    VG,
    Daniel

    1. Ja richtig leider kann man nur Texten. Medien Empfangen/Verschicken geht damit nicht. Es soll aber wohl ein Tiefgründiges Problem mit der Jolla Nachrichten App sein die das verhindert und dementsprechend auch nicht integriert wurde.

  1. […] hebben ze hun bevindingen in een berg aan screenshots vastgelegd. Dus kijk op “SailfishOS 2.0 – v1.1.9.27 (Eineheminlampi) – kleiner Einblick!” als je vast wilt zien hoe het er binnenkort […]

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.