Russische Smartphones Powered by SailfishOS

russia_2016_aRussische Smartphones Powered by SailfishOS

 

Monate zuvor hat Jolla Bestätigt, dass neben Intex (Indien) auch weitere Partner mit auf’s Boot kommen. Als nächstes sollte Mi-Fone (Afrika) und dann Russland mit weiteren SailfishOS Geräte folgen. Seitens Mi-Fone kam jedoch bis dato keine weiteren Informationen. Dafür aus Russland! Zwei Hersteller werden jeweils ein Smartphone mit SFOS auf dem Markt bringen.

 

Oysters SF nennt sich eines von den. Auf der Offiziellen Homepage wurden Spezifikationen sowie Fotos veröffentlicht. Information über Preis, Verkaufsstart sowie LTE Bänder fehlen jedoch noch. Wie man unten in den Spezifikationen entnehmen kann, ist das Smartphone recht gut Bestückt. Fraglich ist ob der MT 6753 Octacore überhaupt von SailfishOS Supported wird?  Was mich noch irritiert sind die Funktionstasten unterhalb des Display. Ich gehe davon aus, dass Oysters schnell einfach mal ein SFOS Hintergrund auf das Display geklatscht und vergessen hat die Funktionstasten zu retuschieren 🙂

oysters01 oysters02 oysters03 oysters04 oysters05 oysters06 oysters07

 

 

 

 

.

.

.

.

.

 

Spezifikation

OS

CPU

RAM

Speicher

Speicherkarte

Display

WLAN

Internet

Bluetooth

GPS

Kamera

Akku

Netz 2G

Netz 3G

Netz 4G

Sim-Karte

Radio

Sensoren

Audio Player

Video Player

weiteres

Gewicht

Dimension

SailfishOS 2.0

MT 6753 Octacore 1,3 Ghz

2GB

16GB

microSD Slot bis 32GB Supported

IPS 5,5″ 1920×1080

802.11 b/g/n – Wi-Fi Direct

EDGE / HSPA+ / HSUPA / GPRS / Wi-Fi

Ja, aber keine weiteren Information

Ja, keine Infos bezüglich GLONASS

13MP Hauptkamera LED Licht & 5MP Fronkamera

3000 mAh

2G / GSM 850/900/1800/1900

3G WCDMA / 2100 / 900

4G LTE FDD

2 micro SIM Karten Slots

FM

Integriert für Display orientation. Weitere Sensoren noch unbekannt

MP3, AAC, OGG, FLAC

MPEG 1/2/4, H.263/H.264, RMVB, WMV/VC-a, MVC, AVS, MJPEG

micro USB Port, 3,5mm Stereo Earjack, Vibrationsmotor

140g

71,5mm (B) x 141mm (H) x 9mm (T)

 

Ermak WMD (SailfishOS) ist das zweite SFOS Smartphone. Das zumindest behauptet die Seite m-infogroup. Der Ermak WMD Glänzt nicht mit seiner Performance, hat aber andere Feature die recht Interessant sind. So soll es sehr Solide gebaut sein und Sommer/Winter Temperaturen locker weg stecken können. Laut Gerüchten überlebt es Problemlos 26 Stürzt aus 1,5m Höhe, hält von  -20° C bis zu + 60 ° C aus. Bei einer Kälte von – 20° C hält die Batterie anscheinend 10 Stunden ohne Laden zu müssen. IP65 Zertifiziert (Staub/Wasser geschützt). Des Weiteren Arbeitet das Gerät mit jeglichen arten von Radio Frequenz ID’s, Barcodes, Daten über offene und Verschlüsselte Kommunikationskanälen. Optional kann man sich auch ein Fingerabdrucksensor integrieren lassen.

Das Gerät wurde ebenfalls mit Funktionstasten im Internet veröffentlich, schnell wurde das aber mit einem neuen Bilde ersetzt. Weiter Infos bezüglich der Spezifikationen findet ihr unter dem Bild.

ermak-ompermak_wmd01.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Spezifikation

OS

CPU

RAM

Speicher

Speicherkarte

Display

WLAN

Kamera

Scann-Modul

Netz

GPS

Identifizierung

Batterie

Schutz

Gewicht

Dimension

SailfishOS 2.0

Qualcomm Snapdragon MSM 8960 – Dual Core Krait @ 1,5 GHz

1GB

8GB

microSD Slot bis 32GB Supported. 4GB werden mitgeliefert

4,5″ 1280×720 – Sonnenlicht lesbar

2,4 GHz – 5 GHz 802.11 a/b/g/n

8MP Hauptkamera, Frontkamera Unbekannt

Imager 2D

3G, LTE (4G)

GPS / GLONASS

Optional: Fingerabdrucksensor & the machine-readable zone of the reader (of MRZ) passports

L-ion 3,7V 3400 mAh, Optional 5200 mAh zum anbringen, QI Wireless Charging

hält 26 Fall stürzte aus 1,5m Höhe, IP65

340g mit Batterie

Unbekannt

 

Ich weiß ja nicht wie ihr das Findet? Das erste Smartphone klingt schon machbar, aber das zweite? Da muss Jolla wohl viel Arbeit leisten um all die Sicherheitsfeatures zu integrieren. Laut Gerüchten will Russland eh einen eigenen SailfishOS Fork erstellen. Lassen wir uns Überraschen 🙂

1 Kommentar

  1. Hat einer mehr Information bezüglich “the machine-readable zone of the reader (of MRZ) passports” ? Oder eine gute Übersetzung?

Schreibe einen Kommentar zu sailfishmods Antworten abbrechen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.